Infos

Liebe Gartenfreunde!

Aufgrund der hohen Nachfrage durch die Corona-Pandemie, haben wir in Ulm zur Zeit keine freien Gärten.
Die Wartezeit für einen Kleingarten beträgt ca. 2 – 4 Jahre.
Da wir eine volle Warteliste haben, musste diese leider geschlossen werden.
Aus diesem Grund werden bis auf Weiteres keine neuen Mitglieder aufgenommen.

Gerhard Schilling
1. Vorsitzender

___________________________________________________________________________________________________________________________

                       Wichtige Informationen           Ulm,14.05.2021

Verein der Kleingärtner Ulm e.V.                  

Liebe Kleingärtner, liebe Gartenfreunde

Wir hoffen, dass Sie die Corona Pandemie bisher weitgehend unbeschadet überstanden haben. Bitte haben Sie noch etwas Geduld, wenn bis im Sommer wieder vieles  normaler und einfacher für uns alle wird.
Wir möchten Ihnen heute mitteilen, dass sich die E-Mail Adresse des Vereins geändert hat.
Sie lautet ab sofort:    vorstand@kleingaertner-ulm.de

Unsere Website kleingaertner-ulm.de  hat ebenfalls ein neues Gesicht bekommen.
Sie wird in den nächsten Wochen weiter aktualisiert.
Wir bitten alle Gartenpächter, uns ihre aktuelle E-Mailadresse und Telefonnummer mitzuteilen. Wir wollen Ihnen zukünftig die Rechnungen und Informationen auf diesem Wege zukommen lassen.
Verkehren Sie mit uns zukünftig bitte nur noch per Post oder E-Mail.

Ungebetene Gäste

In einigen Kleingärten haben wir immer wieder Probleme mit Mäusen und Ratten, neuerdings auch mit Waschbären. Diese ungeliebten Tiere halten sich überall dort auf, wo sie etwas zum Fressen finden. Wir bitten alle Gartenpächter deshalb darauf zu achten, dass die Gärten aufgeräumt und gepflegt sind. Wir dürfen diesen Tieren keinen Unterschlupf  unter Müllablagerungen  und sonstigen Lagerplätzen bieten. Besonders wichtig ist auch die Ordnung am Kompostplatz, und ganz  besonders kommt es darauf an, was dort abgelagert wird.

Es ist grundsätzlich verboten, gekochte Speisereste, Grillabfälle oder Brot und andere Backwaren dort zu kompostieren. Wenn auch in ihren Gärten Mäuse und Ratten vorkommen, läuft meistens etwas falsch.  Wir fordern daher alle Pächter auf, sich zielführend an der Dezimierung dieser ungeliebten Nager zu beteiligen. Sie haben es selbst in der Hand.

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden. vorstand@kleingaertner-ulm.de

Freundliche Grüße

Gerhard Schilling